Recherche in den Stopfleberbetrieben Europas

Die Wahrheit über die Stopfleberindustrie

Die Tierrechtsorganisation Animal Equality veröffentlicht in November 2012 eine neue Recherche, in der gezeigt wird, was in der Stopfleberindustrie in Aragonien passiert. Diese Arbeit ist der letzte Teil einer einjährigen, deutlich größeren Recherche.

Die Tierrechtsorganisation Animal Equality veröffentlichte in Juni 2012 eine Recherche, in der sie zeigt, was in der Stopfleberindustrie in Katalonien wirklich passiert. Diese Arbeit ist Teil einer einjährigen, deutlich größeren Recherche, die die Organisation im Laufe der nächsten Monate veröffentlichen wird.

Das Rechercheteam von Animal Equality hat die Hintergründe dieser Industrie detailliert untersucht und festgestellt, dass bis heute die Daten über die Stopfleberproduktion in den öffentlichen Registern und Statistiken vollkommen veraltet sind.

In der ersten Phase der Recherche wurden vier Betriebe besichtigt, unter denen sich auch der größte Stopfleberhersteller Kataloniens befand. Dieser Betrieb beliefert direkt das Unternehmen des Präsidenten von Interpalm, die die Vereinigung der Stopfleberhersteller_innen in Spanien ist.

Das Rechercheteam von Animal Equality ist auf allen besichtigten Betrieben Zeuge erschreckender Szenen physischen und psychischen Leids geworden. Es wurde anhand von mehr als 350 Fotografien und unzähligen Stunden Video-und Audiomaterials die dramatische Realität, unter der die Enten leiden, die für die Stopfleberproduktion in Katalonien zwangsernährt werden, dokumentiert:

Durch Aussagen von Betriebsleitern und Unternehmern konnten wir außerdem Folgendes in Erfahrung bringen:

In Spanien werden jedes Jahr mehr als eine Million Enten für die Stopfleberproduktion ihrer Freiheit beraubt. Sie werden in die Qual der Zwangsernährung gezwungen, um so eine große Leber mit erhöhtem Fettanteil zu produzieren. Tiere, die in Freiheit 10 bis 15 Jahre alt werden könnten, werden von der Industrie im Alter von kaum vier Jahren ermordet.

Das Interesse der Enten nach einem leidfreien Leben unter natürlichen Bedingungen, wird ignoriert. Davon abgesehen konnte das Rechercheteam folgende gesetzliche Verstöße feststellen:

Stopfleber - Verbote im weltweiten Vergleich

In den folgenden Ländern wurde bereits ein Verbot der Produktion von Stopfleber erlassen: